Sie sind hier: Startseite

Aktuelle Neuigkeiten

26. Juni 22
Verbandsrunde - 6. Spieltag

Ergebnisse: 1. Mannschaft 2. Mannschaft

Mit dem dritten, und letzten Nachholspiel wurde am vergangenen Samstag die Saison 2021/22 beendet. Für unsere Erste standen die Vorzeichen dabei erneut schlecht ...
Hier der Spielbericht

29. Mai 22
Der Schachclub beim Vereinsschießen

Der Schuetzenverein Seebach
Nach pandemie-bedingter Zwangspause hatte der Schützenverein Seebach dieses Jahr wieder zu seinem traditionellen Vereinsschießen eingeladen. Auch der Schachclub nahm wieder daran teil, sodass sich vor Kurzem fünf Mitglieder von uns im Seebacher Schützenhaus einfanden, um unter fachkundiger Anleitung die Treffsicherheit am Schießstand zu auszuloten.
Leider hatten die KK-Gewehre, die an dem Abend nach der langen Pause zu ersten Mal wieder benutzt wurden, anfangs erhebliche Probleme, überhaupt die Zielscheiben zu treffen, geschweige denn ins Schwarze. Vielleicht lag es aber auch ein bisschen an den Schützen, also an uns selber. Naja - wie auch immer: mehr als 171 von 200 möglichen Ringen brachten wir an dem Abend leider nicht zustande. Das reichte gerade mal für den 10. Platz unter 12 teilgenommenen Herren-Mannschaften. Dies erfuhren wir heute bei der Siegerehrung im Rahmen des Seebacher Schützenfestes.
Wir trösten uns mit dem olympischen Gedanken: dabei sein ist alles. Außerdem ging es bei der Veranstaltung ja hauptsächlich um Abwechslung und Geselligkeit.
- Michael Armbruster -

22. Mai 22
Verbandsrunde - 5. Spieltag

Ergebnisse: 1. Mannschaft
Im zweiten Nachholspiel der laufenden Verbandsrunde musste unsere Erste ersatzgeschwächt nach Vimbuch ...
Hier der Spielbericht

14. Mai 22
Einladung zum Achertal-Pokal 2022

Der Achertalpokal
Nach zwei Jahren Zwangspause findet nun endlich wieder ein Achertalpokal-Turnier statt, zu dem ich ganz herzlich einladen möchte.
Unter dem Motto "Achertalpokal 2022 - offen für Alle unter 2000 DWZ" wollen wir diesmal nur Spielerinnen und Spieler teilnehmen lassen, deren Wertungszahl unter dieser Schwelle liegt, bzw die (noch) keine DWZ haben. Damit möchten wir den vielen treuen Achertalpokal-Fans, die nicht zu den stärksten Spielern gehören, mehr Gewinnchancen einräumen.
Außerdem wird die maximale Teilnehmerzahl weiter begrenzt, um eine drangvolle Enge in unserem Vereinsheim zu vermeiden.
Geblieben sind dagegen das moderate Startgeld, und die im Vergleich dazu üppigen Preisgelder.
Weiter Infos und Anmeldung hier.
- Michael Armbruster -

10. Mai 22
Verbandsrunde - 4. Spieltag

Ergebnisse: 1. Mannschaft - 2. Mannschaft
4. Spieltag: Ein Nachholspiel der laufenden Verbandsrunde vom Dezember ...     Hier der Spielbericht

05. Mai 22
DWZ 1999 ist das obere Limit

Der Achertalpokal
Zwei Jahre ohne Achertalpokal-Turnier sind genug! Heuer soll endlich wieder das beliebte Schachturnier stattfinden, wenn auch deutlich später im Jahr, als gewohnt - so hat es die Vereins-Vorstandschaft bei ihrer letzten Sitzung beschlossen.
Am 07., 09. und 10. Juli kann wieder in unseren Vereinsräumen um den Pokal und die vielen Geldpreise gekämpft werden.
Damit auch unsere treuen Teilnehmer aus den unteren Ligen mehr Gewinn-Chancen haben, wollen wir diesmal auf die ganz großen Namen der lokalen Schachszene verzichten - es dürfen heuer nur Schachspielerinnen und -Spieler teilnehmen deren DWZ unter 2000 liegt (zum Zeitpunkt der Anmeldung), und natürlich auch Kinder und Jugendliche ohne Wertungszahl.
Um eine drangvolle Enge in unserem Vereinsheim zu vermeiden, wird zudem die maximale Teilnehmerzahl verringert. Beibehalten wollen wir dagegen das moderate Startgeld, und die im Vergleich dazu üppigen Preisgelder.
Genaue Ausschreibung und Einladung zum Achertalpokal 2022 folgen in Kürze, dann wird auch das Online-Anmeldeformular wieder aktiviert.
- Michael Armbruster -

24. April 22
Verbandsrunde - 9. Spieltag

Ergebnisse: 1. Mannschaft - 2. Mannschaft
Für das Duell gegen SGR Kuppenheim III setzte Teamleiter Horst auf die gleiche Mannschaft, die schon am letzten Spieltag in Weitenung erfolgreich war ...     Hier der Spielbericht

03. April 22
Verbandsrunde - 8. Spieltag

Ergebnisse: 1. Mannschaft - 2. Mannschaft
Am 8. Spieltag der laufenden Saison traf unsere Erste in der Bezirksklasse auswärts auf den SC Weitenung ...     Hier der Spielbericht

15. März 22
Verbandsrunde - 7. Spieltag

Ergebnisse: 1. Mannschaft - 2. Mannschaft
Nach vierrmonatige coronabedingten Zwangspause war erst mal wieder eine Standortbestimmung gegen einen Tabellennachbarn, der im Tabellenkeller stand ...     Hier der Spielbericht

22. Feb. 22
Spielbetrieb wird fortgesetzt

Angesichts der Entspannung der Corona-Situation und der damit verbundenen Lockerungen, die nun in Baden-Württemberg in Kraft treten sollen, geht auch im Schach die Corona-Zwangspause zu Ende. Der TOA des Badischen Schachverbandes hat beschlossen, dass der Spielbetrieb ab März wieder aufgenommen wird.
Dies bedeutet, sodass die Verbandsrunde am 12. März mit dem 7. Spieltag endlich fortgesetzt werden kann. Die ausgefallenen Spieltage 4 bis 6 werden im Mai und Juni nachgeholt.
- Michael Armbruster -

25. Jan. 22
Corona-Pause geht weiter

Dem Beschluss vom TOA des Badische Schachverbands folgend, findet auch im Februar in unserem Bezirk kein Verbandsrunden-Spiel statt. Der Termin für die 6. Runde am 12. 02. fällt somit ebenfalls aus.
Die ausgefallenen Spieltage werden wohl im kommenden Sommer nachgeholt.
- Michael Armbruster -

02. Jan. 22
Auch im Januar kein Rundenspiel

Der Turnier-Ordnungs-Ausschuss des Badische Schachverbands hat am vergangenen Donnerstag wieder getagt, um über die Fortsetzung der unterbrochenen Saison zu beraten.
Die Corona-Situation verbessert sich bei uns aber nur sehr zögerlich. Nach wie vor gilt die Alarmstufe II mit den damit verbundenen Auflagen. Deshalb wurde beschlossen, dass der Spielbetrieb auch im Janunar unterbrochen bleibt. Der Schachbezirk Mittelbaden schließt sich dem an. Das Rundenspiel am 22. 01. findet somit ebenfalls nicht statt. Das Gremium wird am 20. Januar erneut tagen, um über den Spielbetrieb im Februar zu entscheiden.
Ich wünsche euch allen trotzdem ein gutes neues Jahr 2022, und vor allem: bleibt gesund!
- Michael Armbruster -

28. Nov. 21
Spielbetrieb unterbrochen!

Wegen der anhaltenden Verschärfung der Corona-Pandemie hat der TOA (Turnier-Ordnungs-Ausschuss) vom Badische Schachverband am Wochenende beschlossen, den laufenden Spielbetrieb im Dezember zu unterbrechen. Diesem Beispiel ist auch der Bezirk Mittelbaden gefolgt - mit Wirkung für alle Wettbewerbe auf Bezirksebene.
Das bedeutet, dass auch der 4. Spieltag der laufenden Verbandsrunde am 11. 12. nicht stattfindet. Ein Nachholtermin ist noch nicht festgelegt.
Ende Dezember wird der TOA des Verbands nochmal zusammenkommen, um auf Basis der Entwicklung über das weitere Vorgehen im neuen Jahr zu entscheiden.
- Michael Armbruster -

21. Nov. 21
Verbandsrunde - 3. Spieltag

Ergebnisse: 1. Mannschaft - 2. Mannschaft
Dieser Spieltag war für uns ein Novum: eine derart gebeutelte Erste Mannschaft hatten wir noch nie am Start ...     Hier der Spielbericht

18. Nov. 21
Entscheidung über Achertalpokal vertagt

So wie sich die Zahlen der Corona-Infektionen momentan entwickeln, kann es sein, dass unser Achertalpokal-Turnier auch im kommenden Jahr erneut ausfallen muss. Das beliebte Schachturnier in der bekannten Form auszurichten, ist auch als 2G-Veranstaltung unter den derzeitigen Bedingungen leider kaum vorstellbar, und auch nicht vertretbar. Dies wurde auf unserer jüngsten Vorstandssitzung deutlich.
Wir halten uns aber die Option offen, zum Ende des Winters kurzfristig etwas zu organisieren, wenn sich die Situation bis dahin grundlegend verbessern sollte. Ich werde es dann an dieser Stelle bekannt geben.
- Michael Armbruster -

10. Nov. 21
Nachholspiel der Ersten

Am vergangenen Samstag wurde nun mit einer Woche Verspätung der 2. Spieltag in der Bezirksklasse Mittelbaden komplettiert ...    Hier der Spielbericht, und beim Ergebnisdienst stehen wie immer die Einzelergebnisse des Spiels.

07. Nov. 21
Jugend-Meisterschaften

Dzhem in Ötigheim
Dzhem in Ötigheim
Am vergangenen Samstag wurde in der Ötigheimer Mehrzweckhalle der erste Teil der Mittelbadischen Jugend-Einzelmeisterschaften ausgetragen. Insgesamt 27 Teilnehmer der Altersklassen U14 bis U18 gingen an den Start. Darunter auch unser Nachwuchs-Spieler Dzhem Mestan. Es waren 7 Runden Schnellschach mit 30 Minuten Bedenkzeit zu absolvieren. Alle Altersklassen spielten in einem gemeinsamen Turnier, wurden aber getrennt gewertet.
Dzhem, der mit seinen 12 Jahren einer der Jüngsten im Feld war, musste gleich in den ersten beiden Runden zwei Niederlagen einstecken. In Runde 3 durfte er wegen einem Freilos nur zuschauen. Dann aber konnte er drei Spiele hinterteinander gewinnen. Erst in der letzten Runde musste er sich dann wieder dem Gegner geschlagen geben.
Am Ende kam Dzhem mit insgesamt 4 Punkten aus 7 Runden auf den dritten Tabellenplatz in seiner Altersklasse.
Auf der Homepage des Schachbezirk findet man ebenfalls einen Bericht zu dem Turnier mit Bildern von der Siegerehrung. Zudem gibt es hier noch eine Abschluss-Tabelle im PDF-Format.
- Michael Armbruster -

31. Okt. 21
Zweite in Durmersheim erfolgreich

Beim 2. Spieltag der laufenden Verbandsrunde war gestern Abend nur unsere Reservemannschaft aktiv. Das Spiel der Ersten gegen Baden-Baden VI wurde auf Wunsch der Gäste aus der Kurstadt um eine Woche verlegt.
Hier geht´s zum Spielbericht, und hier sind die Ergebnisse der Kreisklasse 2 , und der Bezirksklasse.
- Michael Armbruster -

10. Okt. 21
Verbandsrunde - 1. Spieltag

Ergebnisse: 1. Mannschaft - 2. Mannschaft
Nach einem Jahr Zwangspause wegen der Corona-Pandemie begann an diesem Wochenende die neue Verbandsrunde ...     Hier der Spielbericht

02. Okt. 21
Kurze Generalversammlung

Horst Husmann und Ulrich Bell
Die Geehrten: Horst Husmann
und Ulrich Bell
Kurz und knapp fiel unsere Generalversammlung aus, die wir am vergangenen Freitag im Gasthaus "Sternen" abhielten. Leider waren nur wenige Mitglieder der Einladung zu dieser Sitzung gefolgt, was teilweise auch der Pandemie geschuldet war. Es sind eben manche aus unseren Reihen noch nicht geimpft, und meiden nun solche öffentlichen Veranstaltungen. Auch unser Vorsitzender war aus diesem Grund nicht anwesend, sodass ich als sein Stellvertreter die Versammlung leiten musste.
Die Corona-Pandemie zog sich auch wie ein roter Faden durch die Berichte der Vorstandsmitglieder, die meist sehr kurz ausfielen. Einzig die Nachholspiele der zunächst unterbrochenen Saison 2019/20, sowie der Wandertag des Vereins im vergangenen September waren besonders erwähnenswert, in einem ansonsten sehr ereignissarmen Vereinsjahr.
Zügig voran ging es dann bei der Entlastung und den Neuwahlen. Hier wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Bei den anschließenden Ehrungen gab es drei Mitglieder zu würdigen, die auf 25 Jahre Vereinszugehörigkeit zurückblicken können. Dies waren Horst Husmann, aktiver Spieler unserer 1. Mannschaft, sowie die passiven Mitglieder Ulrich Bell und Walter Serr. Letzterer war bei der Sitzung leider nicht dabei, die beiden anderen konnte ich mit der Vereins-Ehrennadel auszeichnen, und ein Geschenk überreichen.
Zum Abschluss berichtete Horst Lepold noch über die Neuigkeiten von der Bezirksversammlung. Insbesondere über die Hygienemaßnahmen, die für die nun beginnende Saison 2021/22 gelten sollen. Sie werden zu einem deutlichen organisatorischen Mehraufwand zu Beginn der Partien führen.
- Michael Armbruster -

26. Sept. 21
Neue Saison

Am 9. Oktober startet die neue Spielsaison 2021/22 auf Bezirksebene. Sie wird mit den Auflagen des Hygienekonzeptes vom Badischen Schachverband stattfinden, und es wird - Stand heute - die 3G-Regel gelten.
Unser kommissarischer Bezirks-Turnierleiter Marcus Wormuth hat nun die Auslosung für die einzelnen Klassen durchgeführt. Die Spielpaarungen sind - wie üblich - im BSV-Ergebnisdienst einsehbar, und werden auch von mir im Kalender eingetragen. Wie schon bisher spielt unsere 1. Mannschaft in der Bezirksklasse, die Zweite tritt in der Kreisklasse 2 an.

Zuvor werden wir aber noch unsere Generalversammlung abhalten, die im Mai ausfallen musste. Sie findet statt am Freitag, den 1. Oktober ab 20 Uhr im Gasthaus "Sternen" in Ottenhöfen. Es stehen dabei auch Ehrungen, und die Neuwahl des Vereinsvorstandes an. Alle aktiven und passiven Mitglieder sind herzlich eingeladen.
- Michael Armbruster -

14. Sept. 21
Wandertag

zu den Bildern
Nach monatelangem Lockdown, und noch inmitten der schachlichen Sommerpause war es jetzt einfach mal wieder an der Zeit für ein geselliges Event im Schachclub. Eigentlich wäre tournusmäßig wieder ein Ausflug fällig gewesen, aber wir hatten uns ja in diesen unsicheren Zeiten darauf geeinigt, eine Wandertour auf dem "Gertelbach-Rundweg" in Bühlertal zu unternehmen.
Am vergangenen Samstag war es dann soweit: Treffnpunkt war bei Horst Lepold, der dort ganz in der Nähe in Bühlertal wohnt. Insgesamt 14 Aktive, Passive und Angehörige (sowie ein Hund) starteten zu der wunderschönen Rundtour durch die Gertelbach-Wasserfälle, und den Wiedenfelsen mit Einkehr in der "Kohlbergwiese". Nach der Rückkehr waren wir noch bei Horst in seinem großen Partyraum eingeladen, wo wir noch mit Essen und Getränken vorsorgt wurden. Dort konnten wir unseren "feuchtfröhlichen" Wandertag ausklingen lassen.
Feuchtfröhlich? - nun ja, zwar hatten wir ausreichend flüssige Wegzehrung dabei, und es lief durchaus auch das eine oder andere Schnäpschen oder Likörchen die Kehlen hinunter, aber es blieb dabei alles noch in vertretbarem Rahmen. "Feucht" wurde es besonders dann, wenn der Himmel seine Schleusen öffnete. Hatte der Schachclub bei seinen Ausflügen bisher stets Glück mit dem Wetter, so war es diesmal eher wechselhaft, und ein paar Regenschauer blieben uns nicht erspart.
Da aber jeder mit Regenjacke oder Schirm entsprechend vorgesorgt hatte, tat dies der Stimmung keinen Abbruch, und es wurde ein durchaus "fröhlicher" Wandertag, der allen Beteiligten in angenehmer Erinnerung bleiben wird.
An dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an Horst und Gabi für die Organisation und die Gastfreundschaft.
- Michael Armbruster -

26. Aug. 21
Weiterhin in der Bezirksklasse

Karte Gertelbach-Rundweg
Karte Gertelbach-Rundweg
Bildquelle: vis-a-vis-pamina.eu
Unsere Erste Mannschaft wird ihr Aufstiegsrecht zur Bereichsliga nicht wahrnehmen, und weiterin in der Bezirksklasse antreten. Dies wurde auf der jüngsen Vorstandssitzung des Vereins beschlossen. Grund für den Verzicht sind vor allem das fehlende Spielerpersonal, um in der höheren Liga bestehen zu können. Zudem wollen einige Spieler lieber am Samstagabend statt am Sonntag antreten.
Ein weiterer Punkt auf der Vorstandssitzung war die Festlegung der Rangliste für die kommende Saison. Zudem wurde über die bevorstehende Wanderung gesprochen, die an Stelle eines Vereinsausfluges stattfindet.
Diese Wanderung auf dem Gertelbach-Rundweg in Bühlertal (siehe Karte) ist am Samstag, den 11. September vorgesehen. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr bei Horst Lepold.
Eingeladen dazu sind alle aktiven und passiven Vereinsmitglieder.
Infos zu dem Rundweg gibt es hier.
- Michael Armbruster -

28. Juli 21
Verbandsrunde offiziell beendet

BSV-Ergebnisdienst: 1. Mannschaft - 2. Mannschaft
Der 9. Spieltag ist abgeschlossen. Damit ist die Verbandsrunde 2019/20 nun - gemäß dem Beschluss des BSV-Verbandstages - offiziell zu Ende gespielt worden.
Unsere Erste musste an diesem Spieltag auf mehrere Stammspieler verzichten, und fuhr nur zu sechst zum Auswärtsspiel gegen Baden-Baden VII. Somit hatten sie gegen die Kurstädter nur geringe Chancen, und unterlagen dann auch mit 2,5 : 5,5. Diese Niederlage ist aber zu verschmerzen, denn für unser Team stand der 2. Tabellenplatz in der Bezirksklasse schon vor dem Match fest.
Die neue Runde 2021/22 soll nun wie geplant am 09. / 10. Oktober beginnen. Mannschafts-Meldungen hierzu sind noch bis zum 07. 09. möglich. Bis dahin müssen sich unsere Spieler entschieden haben, ob sie das Aufstiegsrecht wahrnehmen wollen, dass sich aus der Vizemeisterschaft ergibt. Die Rangliste muss bis zum 30, 09. abgegeben werden.
- Michael Armbruster -

03. Juli 21
Verbandsrunde - 8. Spieltag

BSV-Ergebnisdienst: 1. Mannschaft - 2. Mannschaft
Nun wird also die Verbandsrunde nach langer Unterbrechung wieder fortgesetzt. Aus Ottenhöfener Sicht wurde dieser 8. Spieltag aber lediglich an drei Brettern ausgetragen ...     Hier der Spielbericht

Jetzt im Juli beginnen wir auch wieder mit unserem wöchentlichen Vereinsabend.
Ab Dienstag, den 06. 07. geht es also wieder los - natürlich unter Beachtung unseres Hygiene-Konzeptes.

Spielabend jeden Dienstag:
Erwachsene: ab 20:00 Uhr
Jugendtraining: ab 18:30 Uhr (nicht während den Schulferien)
im alten Rathaus Furschenbach
Rathausplatz 1, 77883 Ottenhöfen
Die nächsten Termine:
07. bis 10. 07. - Achertalpokal
 - zum Terminkalender
Nützliche Links:
Schach-Taktik:

Schachbrett vergrößern

Online Schach spielen

Archiv   "Aktuelles"

Zur Anzeige von früheren Artikeln der Startseite:

 

Besucherzaehler

Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 6 7 .... 12 13

Impressum Sitemap Kontakt Datenschutz
Copyright © Schachclub Ottenhöfen-Seebach 1982 e.V.   |   Code & Design von Michael Armbruster